Kirchraum
Kontakt Anfahrt Impressum Gemeindebrief Links
Fließtext normalFließtext größerFließtext groß

Aktuelles

Gemeindeleben

Gesprächskreise

Kinder und Jugend

Diakonat

Geselligkeit

Gemeindekontakte

 

Unser Glaube

Gemeindechronik

Gemeindestruktur

Kanonenhof

Seniorenhaus

 

Gästezimmer im Hofgärtnerhaus

Diakonat

Der ehrenamtliche Dienst in der Gemeinde

Diakon (griech./lat.) bedeutet Diener. Es sind „Diener der Gemeinde Gottes“, die – als rechte Hand des Pfarrers - dort ihren Auftrag sehen, wo Hilfe gebraucht wird und Aussprache und Kontakte nötig sind. In unserer Gemeinde ist das Amt des Diakons eine ehrenamtliche Tätigkeit. Gemeindeglieder, die sich für diesen Dienst bereit erklären, werden dazu von den Gemeindehäuptern per Wahl auf eine Zeit von vier Jahren berufen. Wiederwahl ist uneingeschränkt möglich.

Unserem Diakonat gehören 13 Diakone an. Sie besuchen in Not geratene, ältere und kranke Gemeindeglieder oder überbringen an runden und hohen Geburtstagen Glückwünsche und Grüße. Sie bereiten Veranstaltungen vor, bei denen die Gemeinde zu einem Imbiss oder zu Kaffee und Kuchen einlädt oder als Gastgeber für andere Gemeinden oder Initiativen (z.B. Weltgebetstag der Frauen) auftritt - kurz, sie „dienen“ in der Gemeinde, wo immer Dienste unerlässlich sind.

Jeder aus der Gemeinde kann um diesen Dienst bitten. Nutzen Sie ihn, wenn Sie ihn brauchen! (Kontaktaufnahme über das Gemeindebüro oder direkt über den jeweils zum Gottesdienst anwesenden Diakon.)